Vitamin B5 Wirkung, Dosierung und Erfahrung

Vitamin B5 Wirkung, Dosierung und Erfahrung

Ein weiteres Vitamin aus der B-Serie ist das Vitamin B5. Es wird auch als Pantothensäure bezeichnet und kümmert sich vor allem um alle Belange der Haut. Nicht umsonst wird es immer wieder gerne für die Behandlung von Akne eingesetzt. Wir haben uns mit dem Thema einmal befasst und alles zur Dosierung, Wirkung und wissenschaftlichen Bedeutung des Vitamins zusammengetragen.

Was ist Vitamin B5?

Erstmals entdeckt wurde die Pantothensäure im Jahr 1931 von Roger John Williams, welcher mit Hefe experimentierte und deren Wachstum beobachtete. Das Vitamin B5 wird nicht nur als Pantothensäure bezeichnet, sondern trägt auch weitere chemische Bezeichnungen, da es aus Beta-Alanin gebildet werden kann. Es lässt sich kurz beschrieben auch als gelbliche Flüssigkeit umreißen, welcher aber auch in Form eines geruchlosen, weißen Feststoffes gewonnen werden kann. Das Vitamin kommt vor allem in tierischen Lebensmitteln vor, ist aber auch in manch pflanzlichem zu finden. Im Körper übernimmt es vor allem die Aufgabe, das Coenzym A aufzubauen, doch ist ebenso an der Biosynthese anderer Stoffe beteiligt. Es wird aus dem Provitamin Dexpanthenol gebildet. Weitere Merkmale sind seine Hitzeempfindlichkeit und dass es wasserlöslich ist, wie alle anderen B-Vitamine. Daher ist es empfehlenswert, die Lebensmittel nicht zu kochen, da hierbei die Vitamine zerstört werden. Die Verluste werden mit bis zu 30 Prozent beziffert.

Vitamin B Akne

Was sind die Symptome bei einem Vitamin B5 Mangel?

Wer unter einem Mangel an Vitamin B5 leidet, der hat nicht unlängst auch Probleme, weil er den Mangel eines anderen Vitamins vorweist. Ehe es nämlich dazu kommt, muss der Körper bereits etwas angegriffen sein. Typische Symptome für einen Mangel sind dann jedoch in Form von  zu erkennen. Ferner führt der Mangel zu einer Immunschwäche und damit größere Angreifbarkeit des Körpers. Es kann ebenso zur Anämie kommen, die Muskeln schmerzen und oftmals kommt es auch zu Magenschmerzen. Ein Symptom, welches ganz typisch für einen direkten Mangel ist, ist das Brennen der Füße, welches jedoch erst erfolgt, wenn bereits seit mehreren Monaten ein Mangel besteht. Das sogenannte ‚Burning-Feet-Syndrom‘ beginnt mit Kribbeln und einer Taubheit in den Zehen und erstreckt sich später auf ein regelrechtes Brennen der Füße. In der heutigen Zeit ist dieser Mangel relativ selten geworden, zu Zeiten des zweiten Weltkrieges war sie jedoch bei vielen Soldaten an der Tagesordnung. Eine weitere begleitende Symptomatik beim Mangel von Pantothensäure erfolgte in Form von Muskelverspannungen und Nervenreizzuständen. Risikogruppen, die zu einem Mangel neigen sind Alkoholiker, Diabetiker und Dialysepatienten.

Müdigkeit Depressionen Schlaflosigkeit

Wie wirkt Vitamin B5 und wann kann es mir helfen?

Vitamin B5 spielt eine große Rolle beim Auf- und Abbau von verschiedenen Stoffen, so ist es beispielsweise beteiligt bei

  • maßgeblich beim Abbau von Fetten, Kohlenhydraten
  • synthetisiert den Cholesterin
  • hilft bei der Bildung von Steroidhormonen
  • wird aus Dexpanthenol hergestellt (selbst ein Provitamin)
  • hat eine besondere Bedeutung bei der Behandlung von Akne

Aufgrund des letzten Punktes wird es häufig in einer höheren Dosierung zur guten Behandlung dieser Hauterkrankung.

Vitamin B5 Abbau von Fetten Kohlenhydraten

Wo ist Vitamin B5 enthalten?

Um einen Mangel möglichst auszuschließen, lässt sich über eine gute und gesunde Ernährung eine direkte Zuführung von Pantothensäure steuern. Der Körper kann also über Lebensmittel jede Menge des Vitamins erhalten. Nachfolgend eine kleine Liste mit 10 Lebensmitteln, die in jedem Fall Vitamin B5 enthalten, jeweils inklusive des Gehalts (pro 100 Gramm des Lebensmittels):

  • Hühnerleber (7,2 mg)
  • Kichererbsen (1,3 mg)
  • Hühnerei (1 mg pro Ei)
  • Camembert (0,7 mg)
  • Brot/Brötchen (0,5 mg)
  • Schnittkäse (0,3 mg)
  • Milch (0,35 mg)
  • Tofu (0,07 mg)
  • Schweine-Muskelfleisch (0,7 mg)
  • Haferflocken (1,1 mg)

Insgesamt lässt sich zudem behaupten, dass es in vielerlei Gemüsen, Nüssen und Obst enthalten ist.

Vitamin B5 Milch Brot Haferflocken

Wie sieht der Vitamin B5 Tagesbedarf bei Männern und Frauen aus?

Der tägliche Bedarf ist nicht vom Geschlecht abhängig und wird mit bis zu 6 Mikrogramm pro Tag beziffert. Bei Schwangeren und Stillenden ist der Bedarf nicht höher und kann ebenso hoch angesetzt werden. Bei Kindern reduziert sich der Wert auf 4 mg, während Säuglinge bis zu einem Alter von 4 Monaten mit einer Menge von 2 mg pro Tag auskommen. Das Alter ist bei Erwachsenen ebenfalls unerheblich.

Gibt es eine Vitamin B5 Überdosierung?

Es ist zwar sehr selten, dass es zu einer Überdosierung kommt, doch wer über mehrere Monate hinweg immer wieder Vitamin B5 zusätzlich nimmt und damit die Dosis überschreitet, leidet in der Regel unter Darmstörungen wie Durchfall. Allerdings ist dies erst bei einer täglichen Dosierung von etwa 10 Gramm der Fall. Somit ist der empfohlene Wert um mehr als das tausendfache überschritten und führt zu besagten Problemen, die jedoch nie so schwerwiegend sind, dass weitere Schwierigkeiten entstehen.

Gibt es Vitamin B5 Präparate zur Unterstützung?

Wer zusätzliche Vitamine nimmt, kommt auch meistens am Vitamin B5 nicht vorbei. Häufig ist es Teil von Kombinationspräparaten, die frei zugänglich auf dem Markt erhältlich sind. Wer Probleme mit der Haut hat, nimmt es oftmals allerdings auch in Form anderer Produkte zu sich. So ist es beispielsweise zusätzlich in zahlreichen Shampoos enthalten, kann als Dexpanthenol in Cremes Wunden behandeln oder Akne in Angriff nehmen. Die Wirkung hierbei ist allerdings immer wieder in der Diskussion. Eine weitere Verwendung – über deren Zweck man sich streiten kann – ist der Einsatz in Energy Drinks. Wer das Vitamin zusätzlich einnimmt, erhält es in der Regel in Form von Tabletten, doch auch als Kapsel ist es ebenfalls zu erwerben.

Wissenschaftliche Qualitätsmerkmale

Besonders aufgrund seiner Wirkung gegen Akne steht das Vitamin immer wieder in der Diskussion. Es wird zur Behandlung sowohl in Tablettenform (in 500 mg Dosierung) und als Inhaltsstoff innerhalb von Hautpflegemitteln eingesetzt, um Akne in den Griff zu bekommen. Studien welche die Wirkung belegen sollen, gibt es nicht. Außerdem ist die Behandlung mit dem Vitamin immer wieder umstritten. Da es jedoch die Eigenschaft vorweist, ein Coenzym zu bilden, wird ihm eine gute Wirkung nachgesagt. Hier heißt es meistens ausprobieren, da es bei jedem anders wirkt. Manche haben durchaus Vorteile durch die Verwendung, bei anderen hingegen wirkt es gar nicht. Jedoch ist die übermäßige Nutzung gegen Akne mit Vorsicht zu genießen, denn sie kann auch ebenso ins Gegenteil umschlagen. Umstritten ist ebenfalls die Wirkung auf Autismus. Dem Vitamin wird hierbei angeblich eine Verbesserung des Zustandes nachgesagt, wobei wir hier anmerken möchten, dass Autismus kein Mangelzustand ist, sondern eine Entwicklungsstörung und daher die Wirkung von Vitamin B5 in diesem Bezug bezweifeln.

Externe Quellenhinweise
  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Pantothens%C3%A4ure
  2. https://www.gesundheit.de/ernaehrung/naehrstoffe/vitamine/pantothensaeure
  3. https://www.verbraucherzentrale.de/wissen/lebensmittel/nahrungsergaenzungsmittel/sind-vitamin-b5produkte-sinnvoll-oder-unnoetig-28565
  4. https://www.deutsche-apotheker-zeitung.de/daz-az/2008/daz-28-2008/pantothensaeure-bringt-energie

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen