L-Glutathion

L-Glutathion

Bei der Aminos√§ure L-Glutathion handelt es sich um eine, die zwar nicht so gel√§ufig ist wie Glutamin oder Thyrosin, aber sie ist genauso wichtig f√ľr den menschlichen K√∂rper. Hierbei handelt es sich um den Stoff, der aus drei Aminos√§uren gebildet wird. Und zwar aus Glutamins√§ure, Cystein und Glycin. Es ist also nicht wirklich eine Aminos√§ure direkt, sondern ein Stoff, der erst daraus gebildet wird. Trotzdem geh√∂rt er in unsere Liste und wir liefern nachfolgend alle notwendigen Informationen dazu.

Was ist L-Glutathion?

Sie wird auch als GSH bezeichnet und besteht aus L-Glutamins√§ure, L-Cystein und Glycin und wird in einem zweistufigen Prozess gebildet. In der Leber ist die Biosynthese dabei essentiell. Wird sie nicht gebildet, kann der K√∂rper nicht √ľberleben. Insgesamt l√§sst sich allerdings auch sagen, dass der Stoff nicht nur in der Leber produziert wird, sondern jede Zelle prinzipiell dazu in der Lage ist, diesen Stoff zu synthetisieren. Damit ist der K√∂rper eigentlich immer ausreichend versorgt. Dabei √ľbernimmt die Aminos√§ure unterschiedliche Aufgaben und ist somit sehr wichtig f√ľr den K√∂rper. Erstmals dar√ľber dokumentiert wurde im Jahr 1921, als Frederick Gowland Hopkins ein cysteinhaltiges Peptid beschrieb und ihm den heute bekannten Namen gab. Durch eine Totalsynthese im Jahr 1935 wurde die Existenz des Stoffs best√§tigt.

Was sind typische L-Glutathion Mangel Symptome?

Ein Mangel ist √§u√üerst selten, doch gibt es durchaus das Risiko eines Mangels. Dieser kann relativ leicht bei einer Fehlern√§hrung erfolgen, es gibt auch bestimmte Personengruppen, bei denen dieser vermehrt auftritt. In diesem Fall ist auch eine zus√§tzliche Nahrungserg√§nzung relativ schwierig. Symptome gibt es kaum, die sich anhand des Mangels manifestieren lassen. Wir m√∂chten an dieser Stelle jedoch ein paar Risikogruppen nennen, die eine typische Erkrankung haben, welche einen Mangel beg√ľnstigt, oder welcher mit ihr h√§ufig einhergeht. Diese Krankheiten sind:

  • Lebererkrankungen
  • Diabetes
  • Tumor- und Krebserkrankungen
  • AIDS

In vielen F√§llen ist der Mangel bei diesen Personengruppen bedingt durch eine fehlerhafte Synthese, oder dass √ľberhaupt keine erfolgen kann. Welche Prozesse zum Absinken des Spiegels f√ľhren, ist dabei allerdings wissenschaftlich noch nicht ganz gekl√§rt. Fakt ist jedoch, dass der Mangel entstehen kann.

Wie ist die L-Glutathion Wirkung und wann kann es mir helfen?

Im K√∂rper wird durch die Bildung der Aminos√§ure verschiedenes unterst√ľtzt. Die Funktionen sind daher vielschichtig. Wir haben hier jedoch eine kleine Zusammenfassung erstellt:

  • Reserve von Cystein
  • sch√ľtzt den K√∂rper vor freien Radikalen und wirkt als Redox-Puffer
  • Biotransformation
  • Entgiftung des K√∂rpers
  • weitere Prozesse

Die wohl bedeutendste Aufgabe besteht darin, dass eine Reserve an Cystein entsteht. So kann die Aminos√§ure beispielsweise daf√ľr sorgen, dass im K√∂rper ein Vorrat von mindestens drei Tagen entsteht, damit Cystein nicht ausgeht. Als Redox-Puffer kommt es haupts√§chlich zum Einsatz, um freie Radikale zu stoppen. Bei der Biotransformation sch√§dlicher Stoffe spielt GSH ebenfalls eine Rolle, denn es ist besser wasserl√∂slich als andere Stoffe und kann somit mit der Niere zusammenarbeiten, um die Stoffe auszuscheiden. Dementsprechend tr√§gt es auch zur Entgiftung des K√∂rpers bei. Weitere Funktionen bestehen ebenfalls in der Synthese anderer Stoffe, die wichtig f√ľr den K√∂rper sind.

Wie hoch ist der tägliche Bedarf?

Es gibt keinen t√§glichen Mindestbedarf und da der Stoff ohnehin ein Produkt aus anderen Aminos√§uren ist, ist es dabei wichtiger, dass eben diese in gen√ľgender Menge und Dosierung im K√∂rper vorhanden sind.

Wissenschaftliche Qualitätsmerkmale

Zu der Aminos√§ure wurden bislang schon einige Studien erstellt, in denen unterschiedliche Themen im Fokus standen. So wird beispielsweise die Zellalterung unter die Lupe genommen. Schlie√ülich gilt L-Glutathion inzwischen fast als Superfood und untersch√§tzter Stoff, der in unserem K√∂rper wohnt. Alterungsprozesse lassen sich durch die zus√§tzliche Gabe in begrenzter Form aufhalten. Ferner wurde herausgefunden, dass ein GSH Mangel rheumathoide Arthritis beg√ľnstigen kann. Eine zus√§tzliche Information konnte in einer weiteren Studie herausgefunden werden. Und zwar, dass die Betazellen in der Bauchspeicheldr√ľse effektiv gesch√ľtzt werden, wird der Stoff regelm√§√üig zugef√ľhrt. Erkrankungen in der Lunge waren ein weiterer Gegenstand mehrerer Studien. So k√∂nnen Erkrankungen wie Asthma, Fibrosen oder andere Atemnotsyndrome positiv beeinflusst werden. Als Begleiterscheinungen eines Mangels wurde zudem entdeckt, dass Stress h√§ufig den Pegel im K√∂rper ver√§ndert. Dies ist auch h√§ufig die Beg√ľnstigung f√ľr weitere Krankheiten, die daraufhin entwickelt werden.

Hat L-Glutathion Nebenwirkungen oder ist es gefährlich?

Die Aminos√§ure ist keinesfalls gef√§hrlich, oder kann eventuell √ľberdosiert werden. Der K√∂rper bildet ohnehin nur die Menge aus, die er f√ľr das t√§gliche Leben ben√∂tigt und schafft somit optimale Bedingungen.

Ist die Aminos√§ure f√ľr M√§nner und Frauen geeignet?

Da sie in jedem menschlichen Lebewesen gebildet wird, ist sie weder f√ľr M√§nner noch Frauen sch√§dlich. Auch die Altersklasse spielt hier keine Rolle.

Wo ist L-Glutathion enthalten?

Es gibt unterschiedliche Lebensmittel, in denen auch reines GSH enthalten ist. Die Menge ist hierbei jedoch von der Verarbeitung abh√§ngig und kann daher nicht so genau beziffert werden. Jedoch lassen sich die folgenden Lebensmittel nennen, mit denen man eine gewisse Menge der Aminos√§ure zuf√ľhren kann:

  • Brokkoli
  • Spinat
  • Rindfleisch
  • Lammfleisch

Dadurch dass der Stoff nicht einem tierischen Ursprung entspringt, ist es schwieriger, ihn herzustellen. Hierzu verwendet die Industrie inzwischen den Prozess der Fermentation. Hierdurch kommen enzymatische Vorg√§nge zum Einsatz, mit denen pflanzliche Rohstoffe behandelt werden und sich somit auch gut haltbar machen lassen. Wichtig ist, dass die Lagerung anschlie√üend richtig erfolgt, die trocken, ausgeglichene Temperaturen und lichtgesch√ľtzt sein sollte.

Auf was muss ich bei der L-Glutathion Dosierung achten und warum?

Wichtig ist, dass der Stoff niemals alleine eingenommen wird. Daher empfiehlt man eine Supplementierung zusammen mit L-Cystein und Glutamin. Au√üerdem ist eine zus√§tzliche Zuf√ľhrung von Zink, Selen und Magnesium empfehlenswert, um eine optimale Entgiftung zu erm√∂glichen. Warum das so ist? Sofern die Aminos√§ure oral zus√§tzlich eingenommen wird, gilt, dass die Wirkung noch nicht richtig erforscht ist und man daher Vorsicht walten lassen sollte.

Wie nehme ich L-Glutathion ein?

Im Bereich der Nahrungserg√§nzungsmittel gibt es den Stoff sowohl als Pulver als auch in Form von Kapseln. Als Kapseln enthalten sie eine optimale Dosierung, so dass sie nur noch mit etwas Wasser geschluckt werden m√ľssen.

Wo kann ich L-Glutathion kaufen?

Da der Markt sehr gro√ü ist, haben wir die Gelegenheit genutzt und nachfolgend ein paar Produkte aufgelistet, die optimal f√ľr die Supplementierung sind. Wir haben au√üerdem weiterf√ľhrende Infos dazu, die es durchaus zu lesen wert sind.

(Tabelle)

Externe Quellenhinweise
  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Glutathion
  2. https://www.zentrum-der-gesundheit.de/glutathion-ia.html
  3. https://vitalinstitut.net/glutathion/

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.