L-Cystein Wirkung, Dosierung und Erfahrung

L-Cystein Wirkung, Dosierung und Erfahrung

Bei L-Cystein handelt es sich um eine Aminos√§ure, die der K√∂rper selbst bilden kann und die unterschiedliche Aufgaben im K√∂rper √ľbernimmt. Wir haben einmal alles wissenswerte zusammengetragen und m√∂chten aufkl√§ren, wie viel der K√∂rper davon braucht, unter welchen Namen sie noch zu finden ist und in welchen Bereichen sie noch Anwendung findet.

Was ist L-Cystein?

Um L-Cystein kurz zu umschreiben: Es handelt sich hier um eine Aminos√§ure, welche schwefelhaltig ist und aus der proteinogenen Gruppe stammt. Erstmals wurde sie im Jahr 1810 von William Hyde Wollaston aus Nierensteinen isoliert, trug damals aber noch einen anderen Namen. Daher ist die Aminos√§ure auch in der heutigen Zeit nach wie vor oft unter Cystein zu finden. Es l√§sst sich sagen, dass sie in vielen Proteinen enthalten ist, aber nicht unbedingt jedes Protein sie auch enth√§lt. Daher ist es immer sehr vorteilhaft zu wissen, in welchen Lebensmitteln sie zu finden ist, um seinen t√§glichen Bedarf abzudecken. Man k√ľrzt sie √ľbrigens auch gerne Cys oder C ab. Der Mensch bildet sie in der Leber und generell ist, selbst wenn das L nicht enthalten ist, immer diese Form gemeint.

L-Cystein Aminosäure

Was sind typische L-Cystein Mangel Symptome?

Auch wenn es relativ selten dazu kommt, kann es beispielsweise bei einer Mangelern√§hrung durchaus zu einem Mangel kommen. Besondere Risikogruppen sind hierbei vor allem die Menschen, die beispielsweise unter Essst√∂rungen leiden und dadurch nicht gen√ľgend Proteine aufnehmen. Eine weitere Gruppe sind Babys, deren K√∂rper den Stoff noch nicht selbst herstellen kann. Sie nehmen sie f√ľr gew√∂hnlich √ľber die Muttermilch auf, trotzdem kann es zum Mangel kommen, sofern sich die Mutter falsch ern√§hrt. Typische Symptome f√ľr einen Mangel sind:

  • regelm√§√üige Erkrankungen der Atemwege
  • trockene und rissige Haut
  • br√ľchige N√§gel
  • spr√∂de Haare
  • Anf√§lligkeit f√ľr Infekte

Die Symptome f√ľr einen Mangel sind also nicht wirklich eindeutig und k√∂nnen dementsprechend auch etwas anderes bedeuten. Doch kommen generell solche Symptome vor, sollte man dies im Auge behalten, denn es k√∂nnte ein Mangel sein.

L-Cystein Mangel spröde Haare, Haut und Nägel

Wie ist die L-Cystein Wirkung und wann kann es mir helfen?

Wie bereits erw√§hnt, wird die Aminos√§ure innerhalb der Leber gebildet. Sie ist f√ľr den K√∂rper nicht essentiell. Gebildet wird sie aus L-Serin und L-Methionin und √ľbernimmt unterschiedliche Funktionen im K√∂rper. Hier nur eine kleine Auswahl:

  • Gesundheit in Knochen und Muskeln
  • leitet Schwermetalle aus
  • festigt das Bindegewebe
  • unterst√ľtzt das Immunsystem
  • hat mit L-Glutathion eine antioxidative Wirkung
  • reguliert den Blutzuckerspiegel
  • ist eine Vorstufe von Taurin

Am K√∂rper selbst ist der Stoff in recht hoher Menge innerhalb der Haare und N√§gel zu finden, weswegen sich ein Mangel zuerst hier bemerkbar macht. Eine zus√§tzliche Gabe kann auch in Erw√§gung gezogen werden, wenn besondere Voraussetzungen gegeben sind. Beispielsweise ist eine Behandlung bei Hautproblemen angebracht. Gleichzeitig ist es auch sinnvoll, wenn eine Entgiftung ansteht oder Atemwegserkrankungen behandelt werden m√ľssen. Bei Infektionskrankheiten und Entz√ľndungen ist L-Cystein ein bew√§hrter Helfer, der dem Immunsystem unter die Arme greift.

L-Cystein Immunsystem Gesundheit

Wie hoch ist der tägliche Bedarf?

Bez√ľglich der t√§glichen Zufuhr beschr√§nkt man sich bei dieser Aminos√§ure darauf, die Menge f√ľr die notwendigen Stoffe zusammenzufassen, die f√ľr die Bildung notwendig ist. Hier bezieht man sich also auf L-Methionin. Erwachsene ben√∂tigen t√§glich 19 mg, um den Bedarf abzudecken. Hat man ein durchschnittliches Gewicht von 70 Kilogramm, ist es erforderlich, von beidem etwa 1,3 Gramm zuzuf√ľhren. Besonders beg√ľnstigt wird die Funktion auch noch, indem Stoffe wie L-Glycin und L-Glutamins√§ure zugef√ľhrt werden.

Wissenschaftliche Qualitätsmerkmale

Leider gibt es zu dieser Aminos√§ure kaum Studien, weswegen man hier nicht viel zusammenfassen kann. Allerdings kann man erw√§hnen, dass der Stoff nicht nur zur Behandlung von Krankheiten oder als Nahrungserg√§nzungsmittel gebraucht wird. Es hat durchaus auch noch eine andere Verwendung. So ist es beispielsweise als Lebensmittelzusatzstoff zugelassen und wird als Mehlbehandlungsmittel und Backmittel verwendet. Hier kommen ihm seine guten Eigenschaften zugute, weil es den nat√ľrlichen Kleber aufweicht, der in Backwaren verwendet wird. Au√üerdem ist es daneben auch ein Geschmacksstoff, -verst√§rker und zus√§tzlicher N√§hrstoff, weswegen es gerne f√ľr solche Zwecke Verwendung findet.

Hat L-Cystein Nebenwirkungen oder ist es gefährlich?

Wissenschaftlich gesehen hat die Aminos√§ure keinen sogenannten ADI-Wert. In der Lebensmittelwirtschaft hat sie auch den Namen E920, welcher als unbedenklich und uneingeschr√§nkt verzehrf√§hig gilt. Allerdings gilt es auch zu bedenken, dass der Stoff sich auch schnell in Cystin umwandelt, welches das Risiko f√ľr Nierensteine erh√∂ht. Eine zu hohe Dosierung √ľber den Tag sollte demnach nicht erfolgen. Ein Geheimrezept hierbei ist Vitamin C. Wird es der Dosierung zugesetzt, wirkt es diesem Effekt entgegen.

Ist die Aminos√§ure f√ľr M√§nner und Frauen geeignet?

Da jeder Mensch sie in sich tr√§gt, ist sie sowohl f√ľr M√§nner als auch Frauen geeignet. Dabei gibt es keine Ausnahmen in der Altersklasse oder aber beim Geschlecht.

Wo ist L-Cystein enthalten?

Gl√ľcklicherweise nehmen wir √ľber unsere Ern√§hrung gen√ľgend von dem Stoff auf und k√∂nnen somit auch die Dosierung ein wenig bewusst steuern. Hier ein paar Lebensmittel, in welchen die Aminos√§ure in jedem Fall enthalten ist. Hier ist zus√§tzlich auch der Gehalt f√ľr 100 Gramm des Lebensmittels angegeben:

  • Schweinefleisch (242 mg)
  • Lachs (219 mg)
  • Kuhmilch (30 mg)
  • Sonnenblumenkerne (451 mg)
  • Weizen-Vollkornmehl (317 mg)
  • Reis, ungesch√§lt (96 mg)
  • Sojabohnen (655 mg)
  • Erbsen (373 mg)

Wichtig zu wissen ist, dass der Mensch durch eine ausgewogene Ern√§hrung gen√ľgend Methionin aufnehmen kann, um daraus die geforderte Aminos√§ure zu bilden. Allerdings ist das Cystein selbst nicht imstande die Vorstufe zu ersetzen, weswegen es wiederum wichtig w√§re, auch auf den Gehalt von dieser Aminos√§ure zu achten.

Lebensmittel Sojabohnen

Auf was muss ich bei der L-Cystein Dosierung achten und warum?

Wie bereits erw√§hnt, kommt es bei diesem Stoff schnell zur Oxidierung in Cystin, welches Nierensteine beg√ľnstigt. Eine zus√§tzliche Zuf√ľhrung von Vitamin C hemmt diesen Effekt jedoch.

Wie nehme ich L-Cystein ein?

Der Stoff wird im Bereich der Nahrungsergänzungsmittel hauptsächlich als Pulver angeboten. Zusammen mit anderen Pulvern verzehrt man es im Shake, kann es aber auch beim kochen einfach mit ins Essen geben. Alternativen sind Kapseln, wobei hier die Aminosäure häufig mit anderen Stoffen als Kombinationspräparat angeboten wird.

Wo kann ich L-Cystein kaufen?

Die Aminos√§ure erh√§lt man sehr leicht im Nahrungserg√§nzungsmittelbereich, allerdings sollte man sich vorher √ľber die Qualit√§t informieren. Wir haben hier eine Liste an Produktempfehlungen, zu denen auch einige Infos vorhanden sind, zusammengefasst:

Externe Quellenhinweise
  1. https://de.wikipedia.org/wiki/Cystein
  2. https://www.lebensmittellexikon.de/l0001590.php
  3. Curr Opin Clin Nutr Metab Care. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/21986479 2011 Nov;14(6):562-8. doi: 10.1097/MCO.0b013e32834c1780.
  4. Mol Nutr Food Res. https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/25929483 2016 Jan;60(1):134-46. doi: 10.1002/mnfr.201500031. Epub 2015 Jun 12.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.