Beste Kohlenhydratblocker Erfahrung und Test

Beste Kohlenhydratblocker Erfahrung und Test

In der heutigen zeit eine Di√§t zu machen ist nicht besonders schwer. Denn es gibt zahlreiche M√∂glichkeiten dazu sowie Hilfsmittel, die man zu seinem Vorteil nutzen kann. Richtig eingesetzt erzielen sie den gew√ľnschten Effekt binnen einer ausgewogenen Zeit, ohne den Jojo-Effekt auszul√∂sen sofern man die Di√§t beendet. Eine Form dieser Optionen sind Kohlenhydratblocker. Sie sorgen im K√∂rper daf√ľr, dass ein Anteil der aufgenommenen Kohlenhydrate wieder ausgeschieden werden, ohne vom K√∂rper √ľberhaupt aufgenommen zu werden. Wie genau das funktioniert, erkl√§ren wir nachfolgend.

Wir empfehlen die folgenden drei Produkte:

Metabolic Aktiv
50% Rabatt

bodyfokus metabolic aktiv pro
Jetzt 24 Std. Fett verbrennen mit 100% nat√ľrlichen Inhaltsstoffen
ohne Code


Zum Angebot!*

Redix Vital
30% Rabatt

Redix Vital
Bis zu 850 Kalorien nach gepr√ľftem Verfahren von √Ėko-Control Baumholder verbrennen.
ohne Code


Zum Angebot!*

Carboxan
60% Rabatt

carboxan kohlenhydratblocker
100% nat√ľrliche Ultra-Formel zum gesunden Abnehmen f√ľr Sie & Ihn
Code: mmog10


Zum Angebot!*

Was macht einen Kohlenhydratblocker aus?

kohlenhydratblockerEine Low Carb Diät hat entweder jeder schon einmal gemacht, oder wenigstens davon gehört. Hierbei heißt es, die Kohlenhydrate weitestgehend aus dem Körper zu lassen, da sie ihm nur schaden und das Fett einlagern, welches so unbeliebt ist. Was genau macht einen Kohlenhydratblocker noch aus?

  • leicht einzunehmen
  • passt sich dem eigenen Tagesablauf an, ohne Verzicht
  • ist leicht zu bekommen
  • l√§sst sich problemlos auf den eigenen Bedarf anpassen
  • f√∂rdert den Stoffwechsel
  • Hei√ühungerattacken werden vermieden
  • leichtere Kontrolle √ľber das eigene Gewicht

Die Vorteile liegen eigentlich auf der Hand. Sie unterst√ľtzen beim Fettabbau und kurbeln den Stoffwechsel an. Hat man also den Eindruck, dass man diesbez√ľglich ein wenig eingerostet ist, k√∂nnen die Pillen dabei helfen, ihn wieder zum arbeiten zu bewegen und somit viel leichter Fett abbauen. Doch das sagt noch nichts √ľber die Kohlenhydratblocker Wirkung aus. Wie er funktioniert und welche Vorteile er dem K√∂rper bringt, erl√§utern wir im n√§chsten Abschnitt.

Wie funktioniert die Kohlenhydratblocker Wirkung?

Prinzipiell besteht eine solche Di√§t grundlegend daraus, die Blocker einzunehmen. Sie werden als Kapsel gestaltet und mit gen√ľgend Fl√ľssigkeit eingenommen. Manche Pr√§parate werden zwei-, andere werden dreimal pro Tag eingenommen. Hierbei sollte man auf jeden Fall die Packungsbeilage beachten. Doch wie genau funktioniert das? Mit einem solchen Blocker sorgt man daf√ľr, dass der K√∂rper die Kohlenhydrate nicht aufnimmt, man sie aber noch immer zu sich nehmen kann. Ein gro√üer Vorteil: Man muss nicht so streng auf das achten was man isst und erlebt somit keinen Verzicht, also auch kein negatives Gef√ľhl, denn Kohlenhydrate haben gew√∂hnlich die Aufgabe, den K√∂rper einfach satt zu machen. Kohlenhydratblocker arbeiten hier mit einem Stoff, der sich Phaseolin nennt und aus wei√üen Bohnen oder Kidneybohnen gewonnen wird. Der Wirkstoff blockiert im K√∂rper die Aktivit√§t eines Enzyms (Alpha-Amylase), dieser ist f√ľr die Verdauung zust√§ndig. Im Grunde funktioniert der Vorgang im K√∂rper so, dass die Kohlenhydrate vom K√∂rper aufgespalten werden und somit in Energie umgewandelt. Wird diese Energie nicht verbraucht, lagert der K√∂rper sie als Reserve ein. Sie wird also zum unleidlichen Fett. Dank des Kohlenhydrateblockers wird dieser Vorgang geblockt, die Fetteinlagerung also auch gestoppt. Gleichzeitig sorgt das Mittel aber auch noch daf√ľr, dass Du gen√ľgend Energie hast, um Deinen K√∂rper zu versorgen. Denn wie beim Fett auch braucht der K√∂rper Kohlenhydrate, nur h√§ufig nicht so viele wie man eigentlich zu sich nimmt.

Unser Kohlenhydratblocker Test

Selbstverst√§ndlich wollten wir auch einmal in den Genuss der Kohlenhydratblocker Wirkung kommen und haben verschiedene Produkte ausprobiert. Ein gro√üer Vorteil ist, dass sie meistens in Tabletten- oder Kapselform dargereicht werden und somit besonders leicht einzunehmen sind. Die meisten Pr√§parate werden eine halbe Stunde vor jeder Mahlzeit eingenommen, andere verlangen eine zweimalige Einnahme, morgens und abends. Grundlegend l√§sst sich dabei nicht feststellen, welche Variante besser ist. Fakt ist, dass jeder anders auf die Pr√§parate reagiert und besser oder schlechter anspricht. Daher ist es empfehlenswert, verschiedene der Produkte einfach auszuprobieren und das beste f√ľr sich zu finden. In unserem Test haben wir mehrere Wochen hintereinander unterschiedliche Carb Blocker ausprobiert und konnten von Beginn an einen guten Erfolg feststellen. Die meisten Pr√§parate sind gut einzunehmen und verursachen keinen schlechten Nachgeschmack, wie man es manchmal von anderen Produkten oder Supplementen (Nahrungserg√§nzungsmitteln) kennt. Daher ist die Einnahme wirklich sehr leicht und wird einem nicht allzu schwer gemacht. Nach ein paar Wochen haben wir schlie√ülich die Pr√§parate abgesetzt und konnten einen guten Erfolg feststellen. Dabei haben sich die Produkte gegenseitig nicht viel getan. Wie bereits erw√§hnt kommt der eine mit einem Produkt besonders gut hin, w√§hrend jemand anders ein anderes bevorzugt. Insgesamt waren wir in unserem Test mit den Produkten jedoch sehr zufrieden und k√∂nnen wie weiterempfehlen. Wichtig ist, dass man auf die Inhaltsstoffe der jeweiligen Produkte achtet und pr√ľft, ob der eigene K√∂rper nicht eventuell ein Problem damit hat. Denn in manchen Kapseln sind Stoffe enthalten, mit denen manche Menschen nicht unbedingt gut zurechtkommen. Es kann zu Nebenwirkungen kommen – Allerdings h√§ufig auch nur dann, wenn man sich nicht an die Packungsbeilage h√§lt. Schlussendlich k√∂nnen wir eine solche Kur jedoch empfehlen, allerdings ist die Einnahme selbst nicht alles. Man sollte auch die Begleitumst√§nde wie die eigene Lebensweise unter die Lupe nehmen, um einen langfristigen Erfolg zu garantieren.

Allgemeine Kohlenhydratblocker Erfahrungen

Auch anderen Kohlenhydratblocker Erfahrungsberichte zufolge sind sie eine effektive Methode, um √úbergewicht abzubauen oder zu vermeiden. Zwischenzeitlich lohnt es sich immer mal wieder eine Kur mit diesen Kapseln zu machen, um ein paar Pfunde los zu werden. Abseits dieser Zeit muss man allerdings ebenfalls einen Weg f√ľr sich finden, um Kohlenhydrate m√∂glichst gut zu dosieren. Nimmt man mit der Zeit wieder zu viele zu sich, kann es dazu kommen, dass die √ľbersch√ľssig abgebauten Pfunde wieder zur√ľckkommen. Daher ist es anzuraten, auch seine Lebensweise und Ern√§hrung ein wenig zu √ľberdenken, wenn man sich wirklich mit einer Kohlenhydrat Blocker Di√§t auseinandersetzen m√∂chte. Regul√§r sind die Erfahrungen jedoch gut, sind aber lediglich als unterst√ľtzende Ma√ünahme gedacht und kein Ersatz f√ľr eine gesunde Lebensweise. Der Stoffwechsel erh√§lt mit diesen Kapseln die ideale Voraussetzung, um den Stoffwechsel anzutreiben und Fettp√∂lsterchen zu vermeiden und ist somit auch ideal daf√ľr geeignet, einen leicht eingerosteten Stoffwechsel wieder anzukurbeln. Insgesamt sind die Produkte hierf√ľr eine super Unterst√ľtzung, von denen man sich einige Vorteile verschaffen kann.

Wo kann ich einen Kohlenhydratblocker kaufen?

Prinzipiell ist es empfehlenswert die Kohlenhydratblocker im Internet zu kaufen. Hier erh√§lt man sie zu einem moderaten Preis und kann sich sicher sein, dass alles drin ist, was der Hersteller angibt. Zudem erh√§lt man die n√∂tigen Informationen auf den Seiten des Herstellers und zus√§tzliche Angebote, die man anderswo nicht bekommt. So werden beispielsweise f√ľr eine l√§ngere Kur mit den Pillen mehrere Dosen auf einmal angeboten und zu einem anst√§ndigen Preis verkauft. Ausschlaggebend ist dabei meistens, f√ľr wie lange die Di√§t angelegt ist und wie viele Kilogramm man mit ihnen abnehmen m√∂chte. Die Dosen enthalten unterschiedlich viele Kapseln, es gen√ľgt jedoch im Regelfall, sich die Informationen anzusehen, da der Hersteller dem Interessenten Rechenbeispiele zur Verf√ľgung stellt und somit die Wahl erleichtert. Auf den jeweiligen Betreiberseiten findet man auch weitere Informationen rund um das Thema und kann sich noch besser informieren.

Wir empfehlen die folgenden drei Produkte:

Metabolic Aktiv
50% Rabatt

bodyfokus metabolic aktiv pro
Jetzt 24 Std. Fett verbrennen mit 100% nat√ľrlichen Inhaltsstoffen
ohne Code


Zum Angebot!*

Redix Vital
30% Rabatt

Redix Vital
Bis zu 850 Kalorien nach gepr√ľftem Verfahren von √Ėko-Control Baumholder verbrennen.
ohne Code


Zum Angebot!*

Carboxan
60% Rabatt

carboxan kohlenhydratblocker
100% nat√ľrliche Ultra-Formel zum gesunden Abnehmen f√ľr Sie & Ihn
Code: mmog10


Zum Angebot!*

Haben Kohlenhydratblocker Nebenwirkungen?

Ein wichtiges Thema, um das man sich auch Gedanken machen sollte. Denn nicht selten haben Di√§tpillen oder Medikamente eventuelle Nebenwirkungen auf den K√∂rper, √ľber die man sich besser vorher bewusst sein wollte. Unser Test als auch die Erfahrungsberichte von anderen belegen allerdings, dass sie lediglich dann Nebenwirkungen aufweisen, wenn man sie nicht richtig anwendet. Das bedeutet, man sollte sich am besten auf die Packungsbeilage verlassen, die jeder Dose beiliegt. Wer sich daran h√§lt, kann nur wenig falsch machen. Allerdings wollen wir kurz noch anschneiden, was passieren kann, wenn Du die Pillen falsch einnimmst. Kommt es zu einer √úberdosierung, kann der K√∂rper mit √úbelkeit, Bauchschmerzen oder Bl√§hungen reagieren. Ebenso sollte man vorsichtig sein, wenn man gegen H√ľlsenfr√ľchte allergisch ist. In diesem Fall sollte man die Pillen nicht schlucken. Ebenso abzuraten ist die Einnahme bei Frauen die Schwanger sind oder ein Kind stillen. Denn hierbei k√∂nnen durch eine Einnahme schwere Nebenwirkungen eintreten. Hiervor warnt auch der Hersteller ausdr√ľcklich auf seinen Produkten.

Erfahrungstagebuch eines Nutzers

  • 1. Tag: Da ich keine Di√§t machen wollte wie man sie aus der Brigitte und anderen Zeitschriften kennt, habe ich mich nach einem Abnehmhelfer umgesehen und bin dabei auf den sogenannten Kohlenhydratblocker gesto√üen. Mitteln, welche nach der Nahrungsaufnahme die Kohlenhydrate binden und sofort abf√ľhren, ehe sie sich ansetzen k√∂nnen. Low Carb war ein Konzept, welches ich schon oft probiert habe, aber nicht f√ľr mich nutzen konnte, da ich immer wieder zu viel Hunger hatte. So ging dann auch die Di√§t nach hinten los. Also habe ich mich mit den unterschiedlichen Kohlenhydratblockern befasst und f√ľr mich Redix Vital ausprobiert. Die anderen wie Carboxan oder Metabolic Aktiv arbeiten genauso, doch Redix Vital war f√ľr mich die erste Wahl. Am Tag der Ankunft habe ich die erste Kapsel eingenommen und abgewartet.
  • 7. Tag: Mein Stoffwechsel kam ganz sch√∂n in Schwung innerhalb der ersten Tage. Das ist bemerkenswert. Ich verzichte eigentlich auf nichts und habe trotzdem das Gef√ľhl, dass mein K√∂rper daf√ľr sorgt, dass ich nicht zu viele Kohlenhydrate zu mir nehme. Kochen kann ich eigentlich so wie immer, doch nehme ich selbst viel weniger Kartoffeln oder Nudeln auf. Doch da ich f√ľr meine Familie koche, l√§sst sich das auch nicht immer ganz vermeiden. Das war auch der Sinn und Zweck der Sache, als ich mit den Kohlenhydratblockern anfing.
  • 14. Tag: Nachdem nun 14 Tage vergangen sind, kann ich sagen, dass Kohlenhydratblocker f√ľr mich wahrscheinlich genau die richtige Alternative zur gew√∂hnlichen Di√§t sind. Ich kann kochen wie bisher, muss auf nichts verzichten und nehme trotzdem ab. Genau so habe ich mir das vorgestellt. Ich hoffe nur, dass es nicht wieder zu einem Jojo-Effekt kommt, den ich von anderen Di√§ten nur zur Gen√ľge kenne. Aber mal abwarten. Das werde ich ja dann sehen, wenn es soweit ist. Bisher wirken die Kapseln bei mir wie gew√ľnscht.
  • 21. Tag: Nachdem nun drei Wochen mit den Kapseln vergangen sind, nehme ich sie auch noch weiter ein. Mein Stoffwechsel hat sich inzwischen gut angepasst, auch wenn ich zuerst ein paar Probleme hatte. Meine Zufriedenheit ist aber nach wie vor Thema.
  • 30. Tag: Ein Monat nach der ersten Einnahme und ich f√ľhle mich schon sehr viel besser was mein Gewicht angeht. Ich habe mir vorgenommen, die Kur noch einen weiteren Monat durchzuf√ľhren und dann zu pr√ľfen, wie die Nachwirkungen sind und ob ein Jojo-Effekt eintritt. Sp√§testens dann sollte sich zeigen, ob das wirklich alles was bringt.
  • 60. Tag: Der zweite Monat mit Redix Vital ist nun vorbei und ich beende meine Kur. Auch weil ich mein Wunschgewicht inzwischen erreicht habe. Die Kapseln haben mir problemlos dabei geholfen, wieder schlank zu werden. Au√üerdem habe ich mir vorgenommen, dass wenn es zu einem Jojo-Effekt kommt, ich zwischenzeitlich vielleicht einfach eine Kapsel einnehme. Mal sehen.
  • 90. Tag: Einen Monat sp√§ter kann ich jedem nur empfehlen, es mit einem Kohlenhydratblocker zu versuchen, wenn man eine gewisse Menge an Gewicht loswerden m√∂chte. Ein Jojo-Effekt gab es in diesem Sinne bisher nicht. Allerdings habe ich bei gr√∂√üeren Mengen an Essen auch eine Kapsel eingenommen, so dass Kohlenhydrate direkt ausgesondert wurden. Das Konzept klappt bisher sehr gut! Beide Daumen hoch!

Wir empfehlen die folgenden drei Produkte:

Metabolic Aktiv
50% Rabatt

bodyfokus metabolic aktiv pro
Jetzt 24 Std. Fett verbrennen mit 100% nat√ľrlichen Inhaltsstoffen
ohne Code


Zum Angebot!*

Redix Vital
30% Rabatt

Redix Vital
Bis zu 850 Kalorien nach gepr√ľftem Verfahren von √Ėko-Control Baumholder verbrennen.
ohne Code


Zum Angebot!*

Carboxan
60% Rabatt

carboxan kohlenhydratblocker
100% nat√ľrliche Ultra-Formel zum gesunden Abnehmen f√ľr Sie & Ihn
Code: mmog10


Zum Angebot!*

Fazit

Insgesamt l√§sst sich sagen, dass Kohlenhydratblocker eine gute Methode sind um einige Pfunde los zu werden. Stimmen die Voraussetzungen und die Vertr√§glichkeit, steht einem Ausprobieren der verschiedenen Produkte nichts im Wege. Generell ersetzen sie jedoch nicht einen gesunden Lebensstil, √ľber den man nachdenken sollte, wenn man eine Di√§t anstrebt. Denn h√§ufig nehmen Menschen zu, weil sie in der Ern√§hrung etwas falsch machen oder aber sich zu wenig bewegen. Daher ist es immer empfehlenswert, nicht nur Pillen zu schlucken, sondern √ľber die generelle Lebensweise nachzudenken. Denn nur dann kann eine solche Kur auch auf Dauer erfolgreich sein. Andernfalls kommen die Pfunde nach dem Absetzen wieder. M√∂chte man eine solche Kur durchziehen, ist es immer empfehlenswert, sich nach den Angeboten im Internet umzusehen, die von den Herstellern direkt zur Verf√ľgung gestellt werden, denn so l√§sst sich am besten sparen. Die Wirkung √ľberzeugt und f√ľr das Abnehmen von ein paar Pfunden l√§sst sich ein solcher Blocker sehr gut verwenden. Eine andere Form dieser Di√§t ist der Fettblocker. Er sorgt im K√∂rper daf√ľr, dass die Fette nicht so aufgenommen werden und sortiert sie aus. Allerdings ist davon abzuraten, Kohlenhydrat- und Fettblocker auf einmal einzunehmen. Besser ist es, sich auf eine Form der Di√§t zu konzentrieren und diese geregelt durchzuziehen, um einen angemessenen Erfolg zu erzielen. Fakt ist, dass eine gute Ern√§hrung im Leben die halbe Miete ist und man somit auch sein erzieltes Gewicht sehr gut halten kann, die Kohlenhydratblocker sind dabei jedoch lediglich eine Hilfe, diesen Weg zu erreichen.

5 Kommentare

  1. Ulli 2 Jahren vor

    Ich hatte schon oft davon geh√∂rt, dass Fett- oder Kohlenhydratblocker einiges bringen sollen wenn man Sport macht und auch noch etwas abnehmen m√∂chte. Kohlenhydrate halte ich selbst f√ľr wichtig, einfach weil sie satt machen. Wenn der K√∂rper sie dann auch so wieder ausscheidet – Bitte! Also habe ich auch mal mit Kohlenhydratblockern mein Gl√ľck versucht. Und was soll ich sagen – Es bringt mir das gew√ľnschte Ergebnis. Ich kann Kohlenhydrate zu mir nehmen und habe aber keine Nachteile dadurch. Ich nehme jetzt jeden Tag diese Kapseln ein und bin sehr √ľberzeugt davon dass ich das auch noch eine Weile so weitermache, bis ich mein Wunschgewicht erreicht habe. Vor allem: Bei mir hat das Zeug direkt angefangen zu wirken und nach wenigen Tagen konnte ich bereits eine Ver√§nderung auf der Waage feststellen. Das ist wirklich sehr ermutigend und daher werde ich die Kapseln auch weiternehmen. Ich kann sie jedem empfehlen.

  2. Fritz 2 Jahren vor

    Auch ich habe nur positive Erfahrungen gemacht, wie mein Vorredner auch schon. Ich habe die Kapseln √ľber eine gewisse Zeit eingenommen und dadurch erheblich viel Gewicht verloren. Inzwischen habe ich sie abgesetzt und kann mein Gewicht ganz gut halten, werde sie aber auch wieder nehmen, wenn es n√∂tig ist.

  3. Harald 2 Jahren vor

    Ich konnte bisher kaum eine Wirkung feststellen, wo ich wirklich klar einordnen kann, dass diese von den Kapseln kommt.
    Ich nehme sie jetzt schon √ľber eine gewisse Zeit, muss aber sagen dass der gro√üe Erfolg, wo meine Vorschreiber von berichten, so drastisch noch nicht zugetroffen ist. Ich werde erst mal weitermachen und dann schauen, ob die Wirkung auch weiterhin nur so gering ist, oder ob ich vielleicht etwas falsch mache.
    Obwohl ich die Einnahme genau nach der Packungsbeilage gestalte, funktioniert das alles nicht so gut wie prognostiziert.
    Aber mal abwarten, ich bleibe vorerst noch ein wenig optimistisch dass es vielleicht doch noch klappt.

  4. Peter 2 Jahren vor

    Meine Erfahrungen waren ähnlich wie die von Ulli und Fritz. Die erste Einnahme brachte zwar noch gar nichts, aber das Zeug muss man ja auch erst einmal wirken lassen. Also habe ich abgewartet, weiter meinen Sport gemacht und auch ein bisschen auf meine Ernährung geachtet.

    Kohlenhydrate habe ich aber auch weiterhin gegessen. Innerhalb von zwei Wochen hatte ich dann schon deutlich weniger auf der Waage und war erstaunt dar√ľber, weil bisher keine Di√§t bei mir so gut angeschlagen hatte wie diese. Also habe ich meinen Plan so weitergemacht und in der dritten Woche ebenfalls viel Gewicht verloren.

    Inzwischen bin ich schon recht dicht an meinem Wunschgewicht, aber es fehlt noch etwas. Ich bin aber sicher, dass ich das auch mit den Kapseln erreichen kann. Es muss also auch das drum herum stimmen, nicht nur die Einnahme.

  5. Daniel 1 Jahr vor

    Auch ich bin begeistert von der Kohlenhydratblocker Wirkung. Meine Einnahme geht jetzt schon √ľber den Zeitraum von etwa zwei Wochen hinweg und ich konnte bisher sehr gut Gewicht damit verlieren, obwohl ich Dinge wie Nudeln oder Kartoffeln gegessen habe. Ich mache auch damit erst einmal weiter, bis ich mehr Ergebnisse auf der Waage sehen kann. Und ich bin sicher, dass ich das werde. Bei manchen dauert es eben etwas l√§nger als bei anderen, aber ich bin begeistert von der Wirkung.

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.