Ganzkörpertraining für zu Hause – Unsere Empfehlungen

Ganzkörpertraining für zu Hause – Unsere Empfehlungen

Nicht jeder hat das Geld oder die Zeit, sich mehrmals in der Woche im Fitnessstudio aufzuhalten. Wer einen fitten und gesunden Körper haben möchte, der muss sich auch gar nicht in einem Fitnessclub anmelden. Mit einem gezielten Ganzkörpertraining für zu Hause, kann eigentlich jeder für einen raschen und effektiven Muskelaufbau sorgen. Zwar besuche ich ab und zu ein Fitnessstudio, doch einen Großteil der Übungen mache ich je nach Zeit zu Hause. Wichtig dabei ist natürlich, dass ein gewisses Maß an Disziplin und Durchhaltevermögen gegeben is.

Training ohne Geräte – so geht’sGanzkörpertraining für zu Hause

Ein Ganzkörpertraining für zu Hause eignet sich meiner Erfahrung und Einschätzung nach nicht nur für Anfänger. Nach längeren Trainingspausen können Übungen, welche in den eigenen vier Wänden praktiziert werden können, sehr nützlich und hilfreich für den Muskelaufbau sein. Das Internet ist voll mit den verschiedensten Tipps, Tricks und Ratschlägen für ein gutes Muskel- und Körpertraining. Nicht jeder Trainingsplan ist jedoch zu empfehlen. Ich möchte Euch deshalb an dieser Stelle einige einfache und sehr effektive Übungen für ein Ganzkörpertraining für zu Hause näher vorstellen.

Unsere Fitnessprogramm-Empfehlungen
Wir haben zu den folgenden beiden Fitnessprogrammen für euch jeweils ausführliche Testberichte geschrieben. Beide Programme setzen sich aus einer Vielzahl von Komponeten zusammen und bieten eine komplette Anleitung für Sport, Ernährung, Motivation und vor allem Langzeiterfolge!

Kniebeugen und Liegestütze

Diese beiden Übungen kennt sicherlich jeder. Wer diese Übungen täglich macht, wird relativ rasch eine Verbesserung der Gesundheit feststellen können. Besonders die Kniebeugen und die Liegestütze trainieren den kompletten Körper sehr gut. Generell sind Übungen mit dem eigenen Körpergewicht sehr empfehlenswert. Besonders Anfängern ist ein Trainingsplan mit dem eigenen Körpergewicht aus den verschiedensten Gründen nahe zu legen.

Training ohne Geräte

Geräte in einem Fitnessstudio sind zwar gut, jedoch für ein Ganzkörpertraining zu Hause nicht notwendig. Viele von uns, inklusive ich, wollen gar nicht aussehen wie ein Bodybuilder. Wir wollen uns ganz einfach nur wohl in unserer Haut fühlen und eine sportliche Figur haben. Muskeln wie Arnold Schwarzenegger werdet ihr ohnehin ohne die richtigen Trainingsgeräte nicht erreichen.

Mit diesen Übungen den ganzen Körper trainieren:

  • Kniebeugen
  • Liegestütze
  • Workout
  • Seilspringen

Laufen und Mannschaftssportarten

Das Joggen bzw. das Laufen wird von vielen immer belächelt. Dabei trainiert diese Sportart sehr viele Muskeln. Ein weiterer Vorteil ist, dass auch die Kondition beim Laufen gesteigert wird. Zudem können Mannschaftssportarten, wie etwa Fußball oder Basketball ebenfalls ein sehr gutes Ganzkörpertraining sein. Da diese Sportarten jedoch nicht zu Hause ausgeführt werden können, wollen wir uns mit dieser Thematik hier nicht weiter beschäftigen.

Klimmzüge

Ein weiteres Ganzkörpertraining für zu Hause stellen auch die Klimmzüge dar. Im Fachhandel oder im Internet findest Du Stangen, welche Du einfach und ohne Bohren und Schrauben an den Türrahmen anbringen kannst. Wer sich keine Klimmzugsstange kaufen möchte, der kann die Klimmzüge auch mit dem Tisch bzw. unter dem Tisch durchführen.

Du musst Dich hierfür natürlich unter den Tisch legen und die Tischplatte umgreifen. Ziehe dich mit voller Körperspannung nun hoch. Diesen Vorgang solltest Du etwa 10 bis 20 Mal wiederholen.

Fazit

Wie du siehst, gibt es verschiedene Übungen die Du zu Hause ganz einfach für ein Ganzkörpertraining durchführen kannst. Mit etwas Durchhaltevermögen werden sich bestimmt schon rasch die ersten Erfolge ersichtlich machen. Ich kann Dir ebenfalls nur dazu raten, diese Übungen in regelmäßigen Abständen zu machen. Auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung solltest Du beim Ganzkörpertraining für zu Hause ebenfalls achten.

0 Kommentare

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen